Famulatur

Radiologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Michael Uder

Famulatur

Wir begrüßen gerne Studenten mit Interesse am Fach Radiologie als Famulanten an unserem Institut. Grundsätzlich haben Medizin-Studenten nach dem Physikum die Möglichkeit, eine Famulatur von 15 bis 30 Tagen bei uns zu absolvieren. Hierzu sollen diese zunächst eine formlose Bewerbung mit Angabe des Wunschtermins an das Direktions-Sekretariat senden. Die Studenten erhalten am Ende der Famulatur eine Bestätigung für das Prüfungsamt (Der Vordruck hierzu findet sich unter http://www.studiendekanat.med.uni-erlangen.de/downloads-formulare.shtml).

Die Famulanten haben die Möglichkeit, sich in Rücksprache mit den jeweiligen Ärzten auf die Arbeitsplätze in den Abteilungen zu verteilen, soweit es die äußeren Umstände erlauben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass sie während ihres Einsatzes in unserer Abteilung möglichst alle Arbeitsplätze durchlaufen. Am letzten Tag in unserer Abteilung verabschieden die Studenten sich von Prof. Uder.

Die praktische Ausbildung erfolgt im Regelbetrieb durch die Oberärzte und die Assistenzärzte. Hierbei sollte nach Möglichkeit jedem Studenten ein Einblick in die Arbeit des Radiologen und häufige und wichtige radiologische Diagnosen gegeben werden. Eine Prüfung ist nicht vorgesehen.

Die Famulanten dürfen nicht selbstständig Geräte der Abteilung bedienen. Eine Geräteeinweisung ist daher nicht notwendig. Bei Interesse des Studenten sind jedoch alle Mitarbeiter gehalten, dem Studenten auch technische Details zu den Untersuchungen zu vermitteln.

Die Sicherheitseinweisung an den verschiedenen Arbeitsplätzen wird durch den am jeweiligen Gerät eingesetzten Assistenzarzt durchgeführt. Hierbei muss jeder Student explizit auf die speziellen Gefahren (Magnetfeld, Strahlung etc.) hingewiesen werden. Famulanten dürfen die Gefahrenbereiche keinesfalls alleine betreten.

Bei Interesse des Studenten darf dieser, sofern indiziert, periphere venöse Zugänge legen und/oder rektale Kontrastmittelapplikationen durchführen. Hierzu ist zunächst eine Anleitung durch einen Arzt der jeweiligen Abteilung vorgesehen. Ist der Student mit dem Verfahren vertraut, so kann er unter Überwachung durch einen Arzt der Abteilung anschließend selbständig Zugänge legen bzw. Kontrastmittel rektal applizieren.

 
Interesse an einer Famulatur?

Sollten Sie Interesse an einer Famulatur an unserem Institut haben, schicken Sie uns bitte eine formlose Bewerbung.

Kontakt

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung